Expertenstandards für Pflege in stationären Einrichtungen

WebTV-Kurse zum Thema Expertenstandards gibt es auch für:

Expertenstandards für Pflege in stationären Einrichtungen

Das Deutsche Netzwerk zur Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) erarbeitet Expertenstandards für Pflege in stationären Einrichtungen, die auf Basis von nationalen und internationalen wissenschaftlichen Erkenntnissen sowie praktischen Erfahrungen den aktuellen Wissensstand in der Pflege wiedergeben. Außerdem geben die Expertenstandards konkrete Handlungsempfehlungen an die Fachkräfte in Pflegeeinrichtungen. Unsere WebTV-Kurse zu den einzelnen Expertenstandards vermitteln, wie Handlungsempfehlungen und wissenschaftliche Erkenntnisse im Pflegealltag umgesetzt werden können. Die Kurse entstehen in Zusammenarbeit mit Pflegeexperten der Uniklinik Düsseldorf.

 

Sind Schulungen in den Expertenstandards Pflege Pflicht?

Die Expertenstandards selbst sind nicht rechtlich verbindlich. Sie bilden aber den anerkannten, aktuellen Wissensstand ab. Dem müssen Leistungen in Krankenhäusern und Kliniken, in Pflegeeinrichtungen und in der Pflege laut Gesetz entsprechen.

Für Pflegeheime gilt Sozialgesetzbuch SGB 11, § 11, Absatz 1:
„Die Leistungserbringer sind zur Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität der von ihnen erbrachten Leistungen verpflichtet.
Die Leistungen müssen dem jeweiligen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse entsprechen und in der fachlich gebotenen Qualität erbracht werden.“

Mit Pflegeexperten von renommierten Einrichtungen

Die WebTV-Kurse zu den Expertenstandards entwickeln wir zusammen mit Pflegeexperten von renommierten Kliniken und medizinischen Einrichtungen. Die bisher vom DNQP veröffentlichten Expertenstandards behandeln die Themen:

  • Dekubitusprophylaxe
  • Entlassungsmanagement
  • Schmerzmanagement
  • Sturzprophylaxe
  • Harnkontinenz
  • chronische Wunden
  • Ernährungsmanagement
  • Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz
  • physiologische Geburt
  • Mobilität
  • Mundgesundheit

Haben Sie Fragen?

Sehr gerne erläutern wir Ihnen unser Kursprogramm und die Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen. Möchten Sie einen Demozugang oder haben Sie sonstige Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an Sarah Heibel.