Wir schulen Ihre Mitarbeiter im rechtssicheren Umgang mit Daten in Ihrer Pflegeeinrichtung.

Datenschutz für Pflegeeinrichtungen

WebTV-Kurse zum Thema Datenschutz gibt es auch für:

Kursinhalte an die Abläufe in Ihrem Unternehmen anpassbar

Von Ablage bis Pflegedokumentation: die umfassende Datenschutzschulung

Die Anforderungen an den Datenschutz in einer Pflegeeinrichtung sind komplex. Schließlich sind neben Krankenhausträgern auch stationäre  Pflegeeinrichtungen dazu verpflichtet, die erbrachte Pflegeleistung möglichst exakt zu dokumentieren. In dieser sogenannten Pflegedokumentation wird das Pflegeziel festgelegt, die Pflegeplanung ausgestellt und die Verläufe der Pflege abgebildet. Da hier äußerst sensible Daten über die Pflegeperson abgebildet sind, müssen Pflegekräfte auch hier die Anforderungen an den Datenschutz kennen und einhalten.

Ob in Ihrer Einrichtung die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), das Kirchliches Datenschutzgesetz (KDG) oder das Kirchengesetz über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) gilt:  In all diesen Rechtswerken ist der Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zentral. Da in die Erhebung und die Verarbeitung von Daten in Pflegeeinrichtungen immer der Mensch involviert ist, spielt die Sensibilisierung des Pflegepersonals im Hinblick auf die Datensicherheit eine bedeutende Rolle. Datenschutzschulungen von Mitarbeitern sind unerlässlich, um Handlungs-und Patientensicherheit zu gewährleisten. Zudem können Verstöße gegen die Gesetze und die Verordnungen finanzielle aber auch strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Konsequent und effizient: Kurse mit Datenschutzprofis entwickelt

Die Kursinhalte wurden von webtvcampus in Kooperation mit Datenschutzprofis aus renommierten Kliniken und Wohlfahrtsverbänden, wie den Diözesancaritasverbänden in Köln und Aachen, erarbeitet.

Pflegedokumentation: ein zentrales Datenschutzthema in der Pflege

Neben der Vermittlung von theoretischen und rechtlichen Grundlagen z. B. auch zum Bundesdatenschutzgesetz, dem BDSG, geht es in der Datenschutzschulung um konkrete Fragestellungen in der Praxis. Welche Rolle hat ein Datenschutzbeauftragter und was ist beim Umgang mit besonderen Kategorien personenbezogenen Daten zu beachten? Was gehört in eine Pflegedokumentation und wie ist eine solche Pflegedokumentation aufzubewahren? Wie unterscheidet sich eine aktive von einer passiven unbefugten Datenweitergabe? Auf diese und weitere Fragen geben unsere Kurse einrichtungsbezogene Antworten. Denn die Vorgaben müssen in einer ambulanten Pflegeeinrichtung anders umgesetzt werden, als in einer Kita oder Verwaltung.

Verschiedene Kurseditionen gem. DSGVO, KDG oder DSG-EKD

Insgesamt bietet webtvcampus den Datenschutz-Kurs in 21 unterschiedlichen Kurseditionen an und geht dabei auf die Besonderheit beim Umgang mit personenbezogenen Daten ein. Denn so speziell wie der Arbeitsbereich mit seinen Aufgaben, sind auch die Anforderungen an den Datenschutz in einer stationären Pflegeeinrichtung.

Neben dem Datenschutz-Kurs für Pflegeeinrichtungen bietet webtvcampus Datenschutz-Kurse für

  • Ambulante Pflegeeinrichtung
  • Beratungseinrichtung (z. B. Schwangerschaftsberatung)
  • Betreuungseinrichtung (z. B. Behindertenbetreuung)
  • Kitas
  • Verwaltung
  • Krankenhäuser und Kliniken

Datenschutz-Unterweisung für einen hohen Qualitätsstandard

Die evangelische und katholische Kirche grenzen sich mit spezifischen Datenschutzgesetzen voneinander ab. Es gelten daher für Einrichtungen in katholischer Trägerschaft das KDG, für evangelische Häuser das DSG-EKD und für Pflegeeinrichtungen in öffentlich-rechtlicher Trägerschaft die Datenschutzverordung der EU, die DSGVO, die europäische Datenschutzgrundverordnung.

Datenschutzschulungen sind ein Beitrag zu mehr Patientensicherheit

Auch wenn die Gesetze in Wesentlichen identische Regelungen beinhalten, bilden die WebTV-Kurse die Unterscheide detailliert ab. Alle Editionen bietet webtvcampus wahlweise in einer DSGVO-, eine KDG- und einer DSG-EKD-Version an. Von der Ablage von Dateien über die Schweigepflicht in der Pflege bis hin zur Pflegedokumentation: Der WebTV-Kurs Datenschutz in der stationären Pflege bildet die Inhalte kompakt und zielgruppenspezifisch ab. Wählen Sie auch für Ihre Pflegemitarbeiter die garantiert rechtssichere Datenschutzschulung und sichern Sie damit einen kostanten Qualitätsstandard.

Ihr Ansprechpartner

Sehr gerne erläutern wir Ihnen unser Kursprogramm und die Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen. Möchten Sie einen Demozugang oder haben Sie sonstige Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an Sarah Heibel.

fon: +49 (0) 221 30930-40
mail: heibel@webtvcampus.de

Haben Sie Interesse?
Wir beantworten Ihre Fragen gerne: 0221 30930-00

Kontaktieren Sie uns