News

Dreharbeiten im Klinikum Leverkusen für neue E-Learning Kurse „Arbeits- und Brandschutz für Mitarbeitende in Großküchen“

Für den neuen E-Learning-Kurs „Brandschutz für Mitarbeitende in Großküchen“ von webtvcampus finden aktuell Dreharbeiten im Klinikum Leverkusen statt.

Das Klinikum Leverkusen ist Kooperationspartner des Kölner Fullservice – Anbieters für zwei neue Kurse zum Brand- und Arbeitsschutz. Die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeitenden ist den Verantwortlichen des Klinikums als Betreiber einer Großküche ein großes Anliegen. Safety First – das gilt vor allem dort, wo Gefahren durch Überhitzungen, Explosionen und Fettbrände drohen.

Die Großküche ist laut Angaben des Instituts für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer e. V. (IFS) ein hoher Faktor für die Brandentstehung. Unternehmen, die Küchen betreiben, sind daher laut Arbeitsschutzgesetz und den Vorschriften der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) sowie der Brandschutzverordnungen zu regelmäßigen Schulungsmaßnahmen verpflichtet.

„Wir freuen uns, dass das Team unserer Großküche die Produktion der neuen Kurs-Videos unterstützen darf und so mithilft, andere Beschäftigte über die wichtigen Brandschutz-Inhalte aufzuklären“, so Christoph Hebborn, Chef des Sicherheitstechnischen Dienstes am Klinikum Leverkusen.

„Mit unseren Kursen Arbeitsschutz, Brandschutz und dem Hygiene-Kurs sind Unternehmen, die Großküchen betreiben und deren Mitarbeitende bestens informiert und rechtlich perfekt ausgestattet „, sagt Jochen Massmann, Geschäftsführer der webtvcampus GmbH.

Die neuen Kursangebote zum Arbeitsschutz und Brandschutz in Großküchen richten sich u.a. an Verantwortliche von Küchen öffentlicher Einrichtungen, Jugend, Alters- und Pflegeheimen sowie Krankenhäusern. Sie bieten deren Mitarbeitenden ein informatives, unterhaltsames und motivierendes Lernerlebnis, das hilft den alltäglichen Gefahren in Großküchen vorzubeugen und diese zu vermeiden.

Die dargestellten Präventionsmaßnahmen in den neuen Schulungskursen orientieren sich an den typischen Gefährdungen und Belastungen in Großküchen. Wichtige Themenschwerpunkte sind das sichere Arbeiten mit Fett und Öl sowie der richtige Umgang mit Messern und elektrischen Küchengeräten. Zu wissen, wie Fettbrände und Fettexplosionen entstehen, welche Präventivmaßnahmen es gibt und wie Fettbrände gelöscht werden können, ist wesentlich für die Sicherheit am Arbeitsplatz Großküche.

Durch den Bezug zur Praxis, der Dank der Kooperation mit dem Klinikum Leverkusen auch filmisch umgesetzt werden kann, sind auch in den neuen Kursen komplexe und abstrakte rechtliche Inhalte einfach verständlich und anschaulich zusammengefasst. ‚Best Practice‘- Beispiele in den rechtssicheren Online-Kursen, die aus verschiedenen Modulen mit zahlreichen Kapiteln bestehen, unterstützen Verantwortliche dabei, ihre Arbeitsschutzverpflichtungen zu erfüllen.