News

Neu: Alle Editionen mit Kurs-Untertiteln in 22 Sprachen

Kostenlose Ergänzung als Beitrag zur Integration ausländischer Fachkräfte:

Barrierefreiheit durch den neuen Sprach-Service aller Kurs-Editionen – webtvcampus bietet nun sein gesamtes Portfolio mit flexibler Untertitelung in insgesamt 22 Sprachen. Allen WebTV-Editionen fügt der Kölner Anbieter in den kommenden Wochen sukzessive jeweils eine weitere Ebene der Informationsvermittlung hinzu. Das Ziel: Menschen aus anderen Sprachräumen als Mitarbeitende im Gesundheits- und Sozialbereich besser zu unterstützen.

Neben vielen anderen sind auch koreanische, indonesische, ukrainische, bulgarische und polnische Untertitel abrufbar. webtvcampus gibt damit Fachkräften aus verschiedenen Sprachräumen und Herkunftsländern ein elementares Tool an die Hand, anfängliche Sprachhürden zu überwinden und Kommunikationsdefizite auszugleichen. Die zahlreichen ausländischen Fachkräfte haben durch diese für Kunden kostenlose Ergänzung die Möglichkeit, komplexe Zusammenhänge auf Anhieb zu verstehen.

Ein wichtiger Beitrag zur Integration von neuen Kollegen mit Migrationshintergrund in die Arbeitswelt der deutschen Gesundheits- und Sozialbranche.

Neues Playerdesign

Sämtliche Grafiken oder Abbildungen innerhalb der Videos bleiben durch das angepasste neue webtvcampus-Playerdesign optisch unbeeinträchtigt. Denn die internationalen Transkripte werden im webtvcampus:player unterhalb der Videos in einem gesonderten Bereich platziert. Anders als bei üblichen Untertitelungen von youtube & Co stören die Untertitel damit nicht die visuelle Wahrnehmung der Videos, sondern unterstützen die Verständlichkeit. Eine Auswahl der Untertitel in der eigenen Muttersprache ist jeweils individuell möglich.

Auf Basis der im eigenen Hause entwickelten Drehbücher für die Kurs-Videos aller webtvcampus-Editionen werden die Übersetzungstexte erstellt und von einer eigenen Redaktion geprüft. Das betrifft auch Videos, die für die Klinikkunden angepasst wurden.

Möglich macht dies die besondere Expertise des Kölner Full-Service-Dienstleisters. Denn durch die enge Zusammenarbeit der Abteilungen Redaktion, Produktion und IT von webtvcampus konnte ein speziell auf die Anforderungen der Gesundheits- und Sozialbranche angepasstes Konzept zur Sprachunterstützung im E-Learning umgesetzt werden.

Learning on the Job durch inkludiertes Sprachtraining

Auch als individuelles Sprachtraining eignen sich die ergänzten WebTV-Kurse, denn neben den Audiotexten werden auch die inhaltlichen Kontrollfragen und Erklärungen übersetzt. Denn ‚Learning on the Job‘ ist ein wichtiges Instrument zur Lösung von Personalengpässen: Allen Kliniken, die zugewanderte Kräfte einsetzen, bieten die untertitelten Kurs-Editionen von webtvcampus die Chance, die Kräfte aus dem Ausland schneller auf den Stationen einzusetzen.