PPR 2.0 – Die neue Schulung für die Pflegemitarbeiter

PPR 2.0: WebTV-Schulung für die Pflegemitarbeitenden in Kooperation mit Experten der Uniklinik Düsseldorf in Vorbereitung

Bis zur Einführung des neuen Pflegepersonalbedarfsbemessungsinstruments, PPR 2.0, voraussichtlich im 2. Quartal 2024, sind es nur noch wenige Monate. Der vom Januar in den Sommer verschobene Start des neuen Pflegepersonalbedarfsbemessungsinstruments hat vielen Krankenhäusern etwas Zeit verschafft. Um Krankenhäuser deutschlandweit bei der Einführung des PPR 2.0 zu unterstützen, ist aktuell eine neue Webtv-Schulung für das Pflegepersonal in Vorbereitung. Diese Online-Unterweisung zur Schulung von Pflegemitarbeitenden in Krankenhäusern zum PPR 2.0 realisiert webtvcampus in Kooperation mit Experten des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD).

„Wir werden schnellstmöglich ein Kursangebot für die Pflegekräfte der Normalstationen bereitstellen, damit die Beschäftigten für die voraussichtliche Einführung der PPR 2.0 im Sommer gerüstet sind“, so webtvcampus-Redaktionsleiter Martin Heyer. „In einem nächsten Schritt soll dann, mit Unterstützung der Experten der Uniklinik Düsseldorf, zusätzlich ein Angebot für die Kinderpflegekräfte sowie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinderintensivstationen erstellt werden.“

Gemeinsam mit der Uniklinik Düsseldorf (UKD) wird nun ein mehrteiliger Videokurs erarbeitet und produziert, mit dessen Hilfe die Krankenhaus-Pflegekräfte kurzfristig und nachhaltig geschult werden können. Neben Basis-Informationen zur erneuten Einführung der PPR 2.0 und einer detaillierten Erläuterung der Einordnungsmerkmale „Allgemeine Pflege“ und „Spezielle Pflege“ soll die Online-Unterweisung außerdem die Möglichkeit bieten, die neuen und notwendigen Einstufungen durch interaktive Übungen anhand von Fallbeispielen durchzuführen.