Bluttransfusion

Für wen sind die Schulungen zum Thema Bluttransfusion Pflicht?

Ein Fehler bei der Bluttransfusion kann für den Patienten tödliche Folgen haben.

Der Gesetzgeber und die Ärztekammern in Bund und den Ländern fordern darum im Rahmen der Qualitätssicherung der Transfusion ausdrücklich eine regelmäßige Schulung der Mitarbeiter, die mit Blutprodukten umgehen und eine Bluttransfusion vorbereiten oder einleiten.

Es sind alle Mitarbeiter zu unterweisen, die am Prozess der Gabe von Erythrozyten, Plasma o.ä. beteiligt sind. Das sind neben den Mitarbeitern in den Laboren natürlich die Transfusionsverantwortliche oder – beauftragte aber genauso transfusierende Ärzte, Pflegepersonal und auch die Mitarbeiter der Transportdienste.

Kursinhalte: Von Antikörper bis Transfusionsreaktion

In enger Kooperation mit dem Institut für Transfusionsmedizin des Klinikums Dortmund, dem größten Krankenhaus Nordrhein-Westfalens, wurde der einstündige WebTV-Kurs produziert. Die wesentlichen Aspekte der Transfusion werden praxisrelevant für verschiedene Lernniveaus vermittelt.

Die einzelnen Videokapitel informieren anschaulich über die rechtlichen Rahmenbedingungen der Bluttransfusion, die medizinischen Grundlagen – die Funktion des Blutes, Blutgruppen oder Antikörper – sowie über Praxis und Zuständigkeiten vor, während und nach der Transfusion. Themen sind außerdem: Bluttransfusion und die damit verbundenen Risiken.

Bluttransfusion kann Nebenwirkungen haben. Welche sind das? Gerade auf diese wichtigen Fragen im Zusammenhang mit der Bluttransfusion gibt der Kurs Antworten und bietet Handlungsoptionen. Die Inhalte berücksichtigen die Vorgaben der BÄK, die in der Richtlinie Hämotherapie definiert sind. Diese Richtlinien sind für alle Einrichtungen des Prozesses Bluttransfusion verpflichtend.

Für jede Zielgruppen die relevanten Informationen

Aus knapp 20 Kapiteln stellen Sie Ihren Kurs für Ihre Mitarbeiter individuell zusammen. Damit können Sie die verschiedenen Zielgruppen in Ihrem Haus individuell und präzise mit genau den Informationen schulen, die im jeweiligen prakrischen Umfeld notwendig und gefordert sind.

Alle Inhalte können selbstverständlich an die innerbetrieblichen Verfahrensweisen der Transfusion in Ihrem Haus angepasst werden.

Damit wird der WebTV-Kurs Bluttransfusion zu einem integralen Bestandteil des Qualitätsmanagements und leistet einen aktiven Beitrag zur Patientensicherheit in Ihrer Klinik.

WebTV-Kurse zum Thema Transfusion gibt es auch für:

  • Pflichtunterweisung Transfusion von Blutprodukten
  • gemäß der Vorgaben der Bundesärztekammer
  • 20 Kapitel

Kursinhalte sind an die Abläufe in Ihrem Unternehmen anpassbar

Haben Sie Fragen?

Sehr gerne erläutern wir Ihnen unser Kursprogramm und die Einsatzmöglichkeiten in Ihrem Unternehmen. Möchten Sie einen Demozugang oder haben Sie sonstige Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an Sarah Heibel.