webtvcampus öffnet seine Lernplattform

Eigene Inhalte auf dem webtvcampus veröffentlichen. Diesem Wunsch vieler Kunden entspricht webtvcampus jetzt mit dem Produkt webtvcampus:open. Ab sofort können Unternehmen, die webtvcampus nutzen, auch eigene Schulungen auf der renommierten E-Learning-Plattform veröffentlichen. Der Powerpoint-Kurs zu einem internen Schulungsthema, Videos einer Einführungsveranstaltung oder die SCORM-Schulung eines Medizinprodukteherstellers? Dies sind nur einige Möglichkeiten, Spezialinhalte auf dem webtvcampus zu veröffentlichen.

„Mit webtvcampus:open ergänzen wir auf vielfachen Wunsch unserer Kunden das webtvcampus-Portfolio. Die Kurs-Bibliothek webtvcampus:content bietet bereits seit Jahren über 100 Stunden Online-Schulungen in TV-Qualität an. In verschiedenen Editionen (z.B. Kliniken und Pflegeeinrichtungen) und zu allen relevanten Themen. Mit webtvcampus:open können jetzt auch interne Schulungen im webtvcampus:player bearbeitet werden werden,“ sagt Geschäftsführer Jochen Massmann. Für die Mitarbeiter bleibt es bei der gewohnten Bedienerfreundlichkeit der Lernplattform, die ohne eine Schulung vor der Schulung genutzt werden kann.

Auch die Kurse aus dem webtvcampus:open-Angebot können in der Fortbildungsdatenbank webtvcampus:manager administriert werden. Auch für die Verwaltungen bleibt es damit bei einer Plattform. „Für webtvcampus:open haben wir eine eigene Redaktion eingerichtet, die unsere Kunden technisch und inhaltlich berät und sie beim Online-Going von internen Inhalten unterstützt. Auch das gehört zu unserem Verständnis eines Fullserviceanbieters in Sachen E-Learning.“

webtvcampus:open steht ab sofort zur Verfügung.